Bonität Definition

Wenn Banken einen Kreditantrag prüfen, so achten sie in erster Linie auf die Bonität des Antragstellers. Hierbei handelt es sich um einen Begriff, mit dem viele Menschen zunächst einmal nur wenig anfangen können. Zum besseren Verständnis folgt eine kurze Erläuterung.

Im Rahmen einer Kreditprüfung nehmen die Banken eine so genannte Bonitätsprüfung vor. Ziel der Prüfung ist es, die Finanzstärke des Antragstellers zu überprüfen. Im Endeffekt möchten die Banken damit herausfinden, ob der potentielle Kreditnehmer über die finanziellen Möglichkeiten verfügt, um den Ratenkredit zurückzahlen zu können. Verallgemeinert kann auch gesagt werden: Je besser die Bonität eines Antragstellers ist, desto leichter fällt es den Banken, einer Kreditvergabe zuzustimmen. Gleichzeitig entscheidet die Bonität auch über die maximale Höhe des Kreditbetrags, der von der jeweiligen Person in Anspruch genommen werden kann.

Die Bonität wird anhand mehrerer Faktoren ermittelt, deren Gewichtung von Bank zu Bank ganz unterschiedlich ausfällt. Den wichtigsten Faktor stellt das Einkommen dar. Je höher das Einkommen ist, desto besser ist auch die Bonität. Im Zusammenhang mit dem Einkommen werden noch zwei weitere Faktoren bewertet, nämlich der Beruf sowie das Alter des Antragstellers – ein sicherer Job sowie ein mittleres Alter wirken sich ebenfalls positiv auf die Bonität aus.

Einen weiteren Faktor stellt die Vermögenssituation dar. Ersparnisse rücken den Antragsteller logischerweise in ein besseres Licht als es Kreditschulden tun. Bei der Prüfung der Vermögenssituation holen die meisten Banken auch eine Schufa Auskunft ein, um sich über die Zahlungsmoral des Antragstellers zu informieren. Übrigens können die Banken anhand der Schufa Auskunft erkennen, ob im Vorfeld Kreditanfragen bei anderen Banken gestellt wurden. Sollte das der Fall sein, wirkt sich das negativ auf die Bonität aus – schließlich könnte das bedeutend, dass die Banken ihre Zweifel an der Bonität des Antragstellers hatten und deshalb die Kreditanfragen abgelehnt haben.