Kreditvergleich Frage und Antwort
Kreditvergleich: Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen.

Viele Menschen benötigen einen Ratenkredit, doch die Beantragung sollte niemals ohne einen Kreditvergleich erfolgen. Der Grund ist, dass die Banken für Kredite zum Teil sehr unterschiedlich hohen Zins berechnen und auch die Konditionen oftmals erheblich variieren. Die zahlreichen Kreditgeber einzeln miteinander zu vergleichen, ist sehr mühsam und kostet eine Menge Zeit.

Mit dem Kreditvergleich im Internet hingegen wird im Handumdrehen ersichtlich, bei welchem Kreditinstitut es die besten Konditionen für Kredite gibt. Im folgenden Ratgeber wird alles Wissenswerte rund um den Ratenkredit, Kreditvergleich, die Bonität, den Unterschied zwischen Effektiv- und Sollzins sowie viele weitere Kriterien erläutert, sodass es im Anschluss nicht schwer fallen wird, den passenden Kredit zu vergleichen und auszuwählen. Nutzen Sie gerne unseren kostenlosen Kreditvergleichsrechner von smava, um sich die aktuellsten Krediteangebote anzusehen und direkt zu vergleichen.

Warum sind Online-Kreditvergleiche oft günstiger als Offline-Angebote?

Heutzutage kann fast alles online erledigt werden, sodass es auch möglich ist, im Internet einen Kreditvergleich vorzunehmen und dann online einen Kredit abzuschließen. Dies hat gegenüber den Banken vor Ort viele Vorteile: Die Online-Kreditinstitute unterscheiden sich in erster Linie durch den Verzicht auf kostenintensive Filialnetze. Sämtliche Bankgeschäfte, auch Kredite, werden beispielsweise per Internet, Telefon oder auf dem Postweg abgewickelt.

Dadurch sparen die Banken im Internet Geld für Miete und Personal, was sich in besseren Zinsen und Konditionen für den Kredit widerspiegelt.
Daher empfiehlt es sich unbedingt, einen Online-Vergleich durchzuführen, bevor der erstbeste Kredit bei der Hausbank abgeschlossen wird. Diese bietet zwar eine Beratung vor Ort an, doch die Kredite sind meist teurer, als die aus einem Kreditvergleichsrechner im Internet.

Das günstigste Kreditangebot zu finden, ist lediglich mit einem unabhängigen Vergleich der aktuellen Kredite möglich. Wer vergleicht, kann beim Kredit eine Menge Geld sparen. Die Kreditanfrage kann im Internet rund um die Uhr gestellt werden, ohne an Öffnungszeiten gebunden zu sein. Der Service und das Vergleichen ist kostenlos und unverbindlich. Bei smava erhalten Kreditinteressenten nach wenigen Minuten ihre persönlichen Kreditangebote von vielen verschiedenen Banken.

Bekommt man online auch Kredite ohne Schufa oder mit schlechter Bonität und wo sind sie erhältlich?

Viele Kreditinteressenten fragen sich, ob ein Kreditantrag ohne oder trotz negativer Schufa möglich ist. Ja, das ist es. Es gibt Kredite, die gern von Personen genutzt werden, die bereits über einen negativen Schufa-Eintrag verfügen, beispielsweise aufgrund einer unbezahlten Handyrechnung oder eines kurzzeitig überzogenes Girokontos. Vielleicht wurde deshalb eine Kreditanfrage abgelehnt und der gewünschte Kredit kann erstmal nicht aufgenommen werden. Der schufafreie Kredit kann bei schlechter Kreditwürdigkeit in diesem Fall die Lösung sein. Er wird ohne Schufa-Abfrage vergeben, meist von Schweizer Banken, sodass Verbraucher mit einem negativen Eintrag bessere Chancen auf einen Kredit haben. Ein Kreditvergleich verschafft hier einen Überblick über aktuell online verfügbare Kredite.

Dieses Darlehen ist auch unter der Bezeichnung 'Schweizer Kredit' bekannt:
Hierbei erfolgt nicht nur keine Schufa-Auskunft, sondern auch kein Eintrag. Deutsche Kunden können den Kredit entweder direkt bei einem ausländischen Kreditinstitut in Anspruch nehmen oder den Kredit mit der Hilfe eines Kreditvermittlers beantragen. Letzteres ist die übliche Methode. Beim Kreditvergleich für den Schweizer Kredit ist allerdings vermehrt auf Seriosität zu achten, um einen überhöhten Zinssatz, zusätzliche Kosten, Vorschüsse, teure Hotlines oder gekoppelte Versicherungsverträge zu vermeiden. Dies sind Merkmale, die für Unseriosität sprechen. Beim Kreditvergleich von smava müssen Kreditnehmer keine versteckten Kosten befürchten. Es ist zu beachten, dass die Schufa bei den Schweizer Krediten zwar nicht abgefragt wird, aber bei den vertrauenswürdigen Anbietern dennoch eine Bonitätsprüfung vor Auszahlung des Kredites erfolgt, sodass ansonsten die gleichen Kreditvoraussetzungen wie bei einem herkömmlichen Ratenkredit gelten.

Ebenso Möglichkeit, einen Kredit trotz schlechter Kreditwürdigkeit zu bekommen, ist der Privatkredit. Hier geht die Finanzierung über Privatanleger und nicht über eine Bank. Die Schufa-Auskunft wird nicht in solch hohem Maß bewertet, wie es bei den Banken der Fall ist. Viele Verbraucher beantragen einen kostenintensiven Kredit ohne Schufa, da sie befürchten, von einer deutschen Bank keinen Kredit zu erhalten. Dabei könnte ein Großteil von ihnen einen normalen, zinsgünstigeren Ratenkredit aufnehmen. Daher ist es empfehlenswert, zunächst einmal über einen kostenfreien, schufaneutralen Kreditvergleich eine Kreditanfrage zu stellen, bevor auf den schufafreien Kredit als Alternative ausgewichen wird. Der smava Kreditvergleich hat den Vorteil, dass er keine negativen Auswirkungen auf den Schufa Score hat. Nutzen Sie also auch dafür gerne den Kreditvergleichsrechner und vergleichen Sie die für Sie in Frage kommenden Kredite. Welche Kreditart nun die richtige ist, sollte man anhand der Konditionen für sich selbst entscheiden.

Ist ein Kredit für Selbstständige ohne Schufa möglich?

Selbstständige haben es oftmals schwer, einen Ratenkredit zu bekommen, selbst wenn kein Schufa-Eintrag vorhanden ist und eine Kreditwürdigkeit grundsätzlich vorliegt. Der Grund ist, dass ihr Einkommen als nicht sicher gilt. Als Ausweg bietet sich der Kredit ohne Schufa-Abfrage an, der im Ausland beantragt wird. Ob es zu einer Bewilligung oder Ablehnung des Kredites kommt, kann nicht pauschal beantwortet werden. Auch diese Kredite, ist es erforderlich, ein regelmäßiges Einkommen nachzuweisen. Manche Kreditgeber machen eine Ausnahme, wenn der Kreditnehmer bereits seit drei Jahren wirtschaftlich erfolgreich selbstständig ist. Bei vielen Krediten ohne Schufa wird eine mindestens seit drei Jahren bestehende erfolgreiche Selbstständigkeit vorausgesetzt. Auch hier lohnt sich der Kreditvergleich, in dem sie verschiedene Optionen sofort miteinander vergleichen können.

Welche Kreditsummen und Laufzeiten sind bei einem Kredit ohne Schufa möglich?

Der Kredit ohne Schufa wird nur bis zur bestimmten Höhe vergeben. Die maximale Kreditsumme bzw. der maximale Geldbetrag, variiert je nach Anbieter, liegt aber allgemein bei 3.500 bis 7.500 Euro. Die Rückzahlung des Kredites erfolgt gewöhnlich in gleich bleibenden Raten. Die Laufzeit beträgt beispielsweise 40 Monate. Einige Kreditanbieter offerieren höhere Kreditsummen, doch dies geht meist mit einem höheren Zinssatz einher und erfordert zusätzliche Sicherheiten für den Kredit. Auch dies können Sie aber in Online Kreditrechnern vergleichen.

Über den aufgenommenen Kreditbetrag können Darlehensnehmer frei verfügen. Der kreditgebenden Bank muss kein Verwendungszweck genannt werden. Der Kredit ohne Schufa sollte von Verbrauchern lediglich zur Überbrückung einer Notsituation genutzt werden. Bedenken Sie dies, falls Sie planen einen Kreditvergleich vorzunehmen und einen Kreditantrag zu stellen. Vergleichen Sie immer die Kosten, die für Sie beim Kredit anfallen.

Was ist der Unterschied zwischen Effektiv- und Sollzins?

Es gibt einige Kriterien, auf die beim Kreditvergleich geachtet werden sollte: Dazu gehören ganz klar der Effektiv- und Sollzins und hier ist es wichtig, den Unterschied zu kennen. Die Zinskosten für den Ratenkredit muss man grundsätzlich anhand des Effektivzinses vergleichen, denn sie umfassen alle obligatorischen Kosten, die mit den Zinsen im Zusammenhang stehen. Auch Gebühren und andere Nebenkosten des Kredites sind in den Zinssatz mit eingerechnet.

Der Sollzins hingegen, der früher Nominalzins genannt wurde, verdeutlicht die Höhe der Zinsen auf den reinen Nettokreditbetrag. Kreditinstitute sind in Deutschland dazu gesetzlich verpflichtet, bei Kreditangeboten nicht nur den Soll- sondern ebenso den effektiven Jahreszins des Kredites anzugeben, der einen guten Überblick über die Gesamtkosten gibt. Verbraucher sollen damit vor Kreditabschluss die Kredite besser vergleichen und die realen Kosten für das Darlehen ermitteln können. Der Maßstab für ein günstiges Darlehen ist somit der effektive Jahreszins. Ein objektiver Kreditvergleich anhand der Sollzinsen, die keine Nebenkosten enthalten, gestaltet sich schwierig und ist nicht empfehlenswert. Vergleichen Sie im Kreditrechner also vor allem den effektiven Jahreszins. Dieser lässt sich natürlich für die verschiedensten Kreditbeträge und Konditionsanfragen vergleichen. Lesen Sie gerne mehr zu folgenden Kreditsummen:

Faktoren, die den Effektivzins beeinflussen:

  • Sollzins (Gebühren für die Kreditüberlassung)
  • Disagio (Auszahlungskurs)
  • Dauer der Zinsfestschreibung
  • Tilgungsrate

Je niedriger der Effektivzins ist, desto günstiger ist der Kredit. Es gibt wenige Kosten, die anfallen können und nicht in den effektiven Jahreszins aufgenommen werden, beispielsweise Bereitstellungszinsen, Gebühren für Wertgutachten, Beiträge für Versicherungen oder sonstige Zusatzleistungen, die der Kunde auswählen kann. Viele Kosten fallen jedoch nicht bei einem normalen Ratenkredit, sondern bei einem Baufinanzierungskredit an.

Wie hoch der Sollzins ausfällt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Er orientiert sich zum Beispiel an den Leitzinsen der Europäischen Zentralbank. Wenn die Leitzinsen steigen, werden die Kreditinstitute einen höheren Sollzins (früher Nominalzins) für ihre Kredite berechnen. Auch die Bonität des Kreditnehmers kann die Höhe des Sollzinses beeinflussen. Die Rede ist vom bonitätsabhängigen Zinssatz. Je schlechter die Bonität ist, desto höher ist der Sollzins. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, den Zinssatz zu senken, beispielsweise:

  • zweiter Kreditnehmer mit Einkommen
  • Bürge
  • Sicherheiten wie eine Immobilie oder Kapitallebensversicherung

Ist es möglich, einen bestehenden Kredit auf eine andere Bank mit besseren Kreditkonditionen zu übertragen?

Es empfiehlt sich immer, hin und wieder den derzeitigen Zinssatz der Banken im Kreditvergleich zu prüfen, denn ja, ein bestehender Kredit kann auf eine Bank mit besseren Konditionen übertragen werden. Viele Kreditnehmer glauben, dass der Wechsel zur neuen Bank kompliziert ist und die Übertragung zu viel Aufwand kostet. Doch das Gegenteil ist der Fall: Beim Wechsel zum neuen Kreditinstitut wird nach dem Kündigen des alten Kredits und der Bestätigung ein Darlehensvertrag unterschrieben. Im Anschluss regeln die Banken die Umschuldung untereinander. So nennt sich die Übertragung des bestehenden Kredits, bzw. der Wechsel zu einer anderen Bank.

Die neue Bank übernimmt für den Wechsel üblicherweise die Formalitäten des Kreditantrages, um den bestehenden Kredit abzulösen und in Zukunft wird die monatliche Rate an die neue Bank gezahlt. Wer gut vergleicht und sich für das beste Kreditangebot entscheidet, kann durch die Umschuldung des Kredites einige tausend Euro an Kreditzinsen sparen. Insbesondere bei hohen Darlehenssummen bzw. Geldbeträgen und langen Laufzeiten, beispielsweise bei einer Immobilienfinanzierung, machen bereits kleine Unterschiede bei den Zinsen große Ersparnisse aus. Der Kreditvergleich lohnt sich allemal.

Werden für die Übertragung des Kredits Gebühren berechnet?

Es muss bei einer Umschuldung oftmals eine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden. Der Grund ist, dass Kreditnehmer bei einer vorzeitigen Rückzahlung weniger Zinsen zahlen, was für das Kreditinstitut einen Verlust bedeutet. Diese Summe sollte beim Kreditvergleich berücksichtigt werden. Es gibt aber auch Kredite, bei denen eine vorzeitige Tilgung laut Vertrag möglich ist. In diesem Fall kann sehr einfach und ohne zusätzliche Kosten aus dem alten Darlehen ausgestiegen werden. Es ist ratsam, beim Kreditvergleich anzugeben, dass ein bestehendes Darlehen abgelöst werden soll, damit die Bank nicht denkt, dass es sich um einen neuen Kredit handelt. Mit einer Umschuldung können somit bessere Kreditkonditionen erzielt werden. Auch hier kann man vor der Übertragung online sehr gut vergleichen.

Sind Sondertilgungen oder die vollständige Rückführung des Kredites vor Ende der Laufzeit möglich?

Beim Kredit, der vor dem Jahr 2010 abgeschlossen wurde, gab es oftmals eine Mindestlaufzeit von sechs und eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Für eine Kündigung werden aber häufig hohe Zusatzkosten berechnet. Daher muss geprüft werden, ob die Möglichkeit von entsprechenden Sonderzahlungen im Kreditvertrag vereinbart wurde. Bei manchen Krediten können Sondertilgungen vorgenommen werden, sodass sich die Restschuld des Kredites verringert und über die Laufzeit weniger Zinsen anfallen. Der Kreditnehmer verfügt demzufolge über einen größeren Geldbetrag, um die Verbindlichkeiten teilweise oder komplett zurückzahlen zu können. Im Idealfall muss hierfür keine Vorfälligkeitsentschädigung an den Kreditanbieter gezahlt werden, mit der sie sich gegen den Zinsverlust absichert. Vergleichen Sie am besten die Angebote der Anbieter bezüglich der Sonderkonditionen.

Wie hoch ist die Vorfälligkeitsentschädigung?

Wie hoch sie ausfallen darf, gibt die EU-Verbraucherkreditrichtlinie vor: Für Kredite, die vor Juni 2010 abgeschlossen wurden, darf die Bank die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung selber bestimmen. Hier hilft es, die Höhe in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kredites nachzulesen. Bei Krediten die danach abgeschlossen wurden, beträgt die Vorfälligkeitsentschädigung laut Gesetz nicht mehr als einen Prozent der Restschuld und bei einer Kreditlaufzeit unter zwölf Monaten nur 0,5 Prozent. Ergeben sich mit dem neuen Kredit Zinskonditionen, die diesen Verlust auffangen, ist eine Umschuldung sinnvoll. Durch die Möglichkeit einer vertraglich geregelten kostenlosen Sondertilgung lassen sich diese unnötigen Kreditkosten vermeiden.

Kredite mit schneller Zusage – Sofortkredite

Wer einen Kredit mit schneller Auszahlung benötigt, beispielsweise für dringende Anschaffungen wie eine plötzliche teure Reparatur kann einen Sofortkredit beantragen. Auch hier hierfür gibt es spezielle Kreditvergleiche. Bei diesen Krediten ist das Geld nach positiver Prüfung durch den Kreditgeber oftmals schon nach ein bis zwei Tagen auf dem Konto. Am besten geht dies durch sichere Prozesse per Kreditvergleichsrechner bei einer Online-Bank. Vergleicht man hier die verschiedenen Angebote, hat man einen guten Überblick über die eignen Optionen.

In den Filialbanken hingegen vergehen vom Kreditantrag bis zur Auszahlung der Kreditsumme oftmals viele Tage oder sogar Wochen. Anders beim Kredit der Direktbanken im Internet: Sie arbeiten mit digitalisierten und standardisierten Antrags- und Vergabeverfahren, sodass eine Auszahlung innerhalb kurzer Zeit nach Kreditvergleich und Kreditantrag möglich ist. Mit der Online-Identifikation (Video-Identifikation) sparen sich Kunden den Weg zur Postfiliale, denn sie identifizieren sich von zuhause aus mit dem Smartphone oder Laptop. Es ist aber auch per Postident Verfahren möglich. Bei Sofortkrediten handelt es sich oft um Kleinkredite, also Kredite über geringe Summen, die von nahezu allen Banken vergeben werden. Auch Sofortkredite man im Online-Rechner vergleichen.

Kann ich meinen Kreditvertrag während der Laufzeit aufstocken oder einen zweiten Kredit abschließen?

Gründe für eine Aufstockung des Kredites gibt es viele: Vielleicht ist das Auto kaputt und ein Autokredit muss her, oder die Umbaumaßnahmen am Haus sind teurer als geplant. Das Geld reicht schlichtweg nicht. Statt einen zweiten Kredit aufzunehmen, ist es auch möglich, ein bestehenden Kredit aufzustocken. Hierbei geht es darum, den ursprünglich vereinbarten Kreditrahmen zu erweitern. Ob dies bei der aktuellen Bank gemacht wird oder sich ein Wechsel zum anderen Kreditanbieter lohnt, muss durch einen Kreditvergleich geprüft werden. Vergleicht man die Kreditkonditionen, kann es natürlich sein, dass ein weiterer Kredit mehr Sinn macht.

Vor allem in einer Niedrigzinsphase sind die Chancen gut, dass der Zinssatz beim bisherigen Kredit viel höher ist, als es bei einem neuen Ratenkredit möglich wäre. Natürlich muss die eigene Bank der Aufstockung des Kredites zustimmen. Nach einer gewissen Wartezeit ist es jedoch in der Regel möglich, eine erneute Darlehenssumme zu erhalten. Bei den meisten Banken beträgt die Sperre ein halbes Jahr, bevor ein neuer Kreditantrag gestellt werden kann. Daneben besteht die Möglichkeit, den Kredit umzuschulden und das neue Darlehen um die fehlende Summe zu erhöhen. Eine Alternative wäre es, einen zweiten Kredit aufzunehmen. Hierfür wird die Bonität erneut überprüft. In beiden Fällen eignet sich zur Prüfung ein Kreditvergleich. Vergleichen Sie vor allem den effektiven Jahreszins des Kredites.

Unter welchen Voraussetzungen kann ich einen Kredit abschließen? Erfülle ich die Anforderungen?

Vorausgesetzt werden für einen Kreditabschluss für gewöhnlich:

  • Volljährigkeit (Vollendung 18. Lebensjahr), denn der Kunde muss voll geschäftsfähig sein (liegt diese wichtigste Kreditvoraussetzung nicht vor, können die Eltern oder ein Vormund unterschreiben)
  • Häufig gibt es auch ein maximales Alter, das bei den meisten Banken auf 65 Jahre angesetzt wird, da die Rückzahlung dann nicht mehr wie gewünscht abgesichert werden kann.
  • regelmäßiges Einkommen in ausreichender Höhe
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • fester Wohnsitz und Girokonto in Deutschland bei einem Kredit, der hierzulande beantragt wird
  • gute Bonität bzw. Kreditwürdigkeit
  • gegebenenfalls Sicherheiten, Bürge, der bei Zahlungsschwierigkeiten die Tilgung der Monatsraten übernimmt oder zusätzliche Versicherungen wie eine Restschuldversicherung

Es gibt mehre Faktoren, die die Kreditaufnahme bzw. den Kreditabschluss beeinflussen. Welche Kriterien es genau sind, unterscheidet sich je nach Kreditgeber. Vergleichen Sie daher, wo Sie persönlich das Angebot erhalten. Im Allgemeinen überprüfen Kreditinstitute ihre Kunden nach Kreditantrag genau auf ihre Kreditwürdigkeit, bevor ein Kredit vergeben wird.

Welche Unterlagen sind für einen Kreditantrag erforderlich?

Kreditvergleich benötigt gute Vorbereitung
Nach dem Kreditvergleich, ersparen Sie sich viel Arbeit, wenn Sie Ihre Unterlagen gut aufbereiten.

Zu den benötigten Unterlagen für einen Kreditantrag gehören Gehaltsnachweise und gegebenenfalls auch Nachweise über weitere Einkünfte sowie Kontoauszüge des Gehaltskontos. Zudem müssen Angaben zu den monatlichen Ausgaben getätigt werden. Die Rede ist von einer Haushaltsrechnung (Miete, Strom, Gas, Versicherungen oder andere Zahlungsverpflichtungen). Hierbei werden das Einkommen und die Ausgaben miteinander vergleichen. Damit wird geprüft, ob genügend Einkommen für den gewünschten Kredit vorhanden ist, um die zusätzliche Belastung tragen zu können. Der Betrag, der übrig bleibt, steht zur freien Verfügung. Doch dieser sollte nicht gänzlich für die Monatsratedes Kredites genutzt werden, damit noch genügend Geld für unvorhergesehene Ausgaben vorhanden ist.

Der Haushaltsplan wird jedoch nicht von allen Banken verlangt. Nach dem Eingang und der Prüfung der Unterlagen erfolgt die Auszahlung des Kreditbetrags beim Online-Darlehen innerhalb weniger Tage. Bei der Ablösung eines anderen Kredits wird eine Auskunfts- und Ablösevollmacht benötigt. Zusätzliche Sicherheiten wie ein zweiter Kreditnehmer können zu günstigeren Konditionen für den Kreditabschluss führen, denn für die Bank sinkt dadurch das Risiko eines Zahlungsausfalls. Natürlich können Sie den Kreditvergleich vornehmen, ohne diese konkreten Angaben machen zu müssen. Diese werden erst benötigt, wenn Sie sich für ein Kreditangebot entschieden haben.

Auf welche Konditionen sollte beim Kreditvergleich geachtet werden?

Günstige Konditionen sind das wichtigste Kriterium bei der Wahl eines Kredites. Hierbei ist wiederum der Kreditvergleich eine große Hilfe: Er sucht die Banken heraus, die günstige Zinsen anbieten. Wie schon erwähnt ist der effektive Jahreszins eines Kredites von besonderer Bedeutung. Neben dem Zinssatz spielen auch andere Faktoren eine wichtige Rolle: Sind die Konditionen gut, werden für Sondertilgungen oder eine vorzeitige Rückzahlung des Kredits keine Gebühren berechnet. Ist der Kredit nach einigen Jahren günstiger, kann er in diesem Fall einfach mit einem preiswerteren Darlehen abgelöst werden.

Bei guten Konditionen wird dem Kreditnehmer zudem bei finanziellen Engpässen aufgrund von unvorhergesehenen Veränderungen bezüglich der Lebensumstände die Möglichkeit von Ratenpausen eingeräumt. Bei Baufinanzierungen kann die Tilgungsänderungsoption sehr sinnvoll sein, denn sie ermöglicht es, die Kreditrate nach oben oder unten anzupassen, sodass der Kreditnehmer auf veränderte finanzielle Verhältnisse reagieren kann. Genau wie mit einem niedrigen Zinssatz, kann mit einem Kreditvergleich beim Kreditabschluss oftmals viel Geld gespart werden.

Zusammenfassung

Gut recherchiert ist beim Kredit günstig finanziert, lautet die Regel. Daher empfiehlt sich vor dem Kreditantrag unbedingt ein Kreditvergleich der zahlreichen Kreditgeber. Viele Online-Banken bieten optimale Kredit Konditionen. Dies gilt umso mehr bei guter Bonität des Kunden. Sie wird vom Einkommen bestimmt, doch auch die Schufa-Abfrage spielt eine wichtige Rolle beim Kredit. Wer diesbezüglich überzeugt, darf auf den bestmöglichen Zinssatz hoffen. Kreditnehmer mit negativer Schufa finden im Kredit ohne Schufa eine Alternative. Auch hier ist der Kreditvergleich sehr wichtig, denn diese Kredite sind häufig mit einem höheren effektiven Zins behaftet, denn die Bank möchte auf diese Weise das Risiko eines eventuellen Zahlungsausfalls auffangen.

Beim Kreditvergleich ist es wichtig, mehrere Kriterien des Kredites zu berücksichtigen. Vergleichen Sie auf jeden Fall den Zinssatz, vor allem den effektiven Jahreszins. Auch weitere Konditionen des Kredites sollten geprüft und vergleicht werden, um kurz- oder langfristig gesehen viel Geld zu sparen. Für welche Kreditart man sich am Ende entscheidet, liegt natürlich im Ermessen eines jeden Einzelnen. Informieren Sie sich neben dem Kreditvergleich auch auch gerne über Optionen, wie die Restschuldversicherung zur Absicherung des Kreditnehmers, oder seinen Angehörigen. Solche Versicherungsverträge, wie Restschuldversicherungen, springen ein, wenn es z.B. zu Arbeitslosigkeit, Tod oder Krankheit während des laufenden Kredites des Kreditnehmers kommt. Allerdings ergaben unsere Recherchen zu diesen Versicherungsverträgen eher ein negatives Bild.

Vergleichen spart erspart Ihnen Kosten und Ärger. Einen Kredit aufzunehmen ist keine leichte Entscheidung und sollte immer wohl durchdacht sein. Vergleichen Sie in Ruhe und wählen Sie einen Kredit, der zu Ihnen passt. Schließen Sie einen Kredit nicht aus einer aussichtslosen Notsituation ab.


Bilder: ©  – vegefox.com, oatawa – stock.adobe.com

Kreditvergleich: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...