Kredit ohne Bank bekommen – geht das überhaupt?

Frau vor dem ComputerDie Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, einen Kredit ohne Bank aufzunehmen, ist ein klares Ja. Es gibt verschiedene Kreditvermittler im Internet, bei denen Sie ohne Bank einen Kredit aufnehmen können. Diese Institute arbeiten mit verschiedenen Banken zusammen. Es gibt auch sogenannte Kreditmarktplätze, auf denen sich Privatpersonen zusammengeschlossen haben, die bereit sind, an andere Privatpersonen einen Kredit zu vergeben. Bevor Sie einen Kredit ohne Bank beantragen, sollten Sie sich über die verschiedenen Institute und deren Konditionen informieren.

Unbedingt auf Seriosität achten

Die Finanzdienstleister im Internet, die Kredite ohne Bank vermitteln, sprechen in erster Linie diejenigen an, die Schwierigkeiten haben, einen Kredit bei einer Bank zu beantragen. Die Zielgruppe solcher Finanzinstitute sind meistens Personen, die über eine ungünstige Bonität verfügen und auch schon einen negativen Schufa-Eintrag haben. Auch Selbstständige haben es oft schwer, einen Kredit bei einer Bank zu bekommen, da ihr Einkommen von Monat zu Monat schwankt. Sie haben bei solchen Finanzdienstleistern gute Chancen.

Die Zahl der Anbieter, die im Internet mit dem Kredit ohne Schufa oder dem Kredit bei ungünstiger Bonität werben, ist groß. Längst nicht alle diese Anbieter sind seriös. Sie versprechen Kredite ohne Schufa zu sagenhaft günstigen Konditionen. In Wahrheit wird nur selten ein Kredit vermittelt. Kommt es tatsächlich zu einer Kreditvermittlung, sind die Konditionen äußerst ungünstig. Eine Bearbeitungsgebühr wird auch erhoben, wenn gar kein Kredit vermittelt wird. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie vor der Bearbeitung Ihres Kredits auf einige Kriterien der Anbieter achten:

  • Transparenz beim Internetauftritt mit Informationen über alle relevanten Kriterien
  • Impressum und leichte Erreichbarkeit des Anbieters per Telefon oder per E-Mail
  • keine unverständlichen Formulierungen
  • Verschlüsselung der Webseite mit https
  • Siegel vom TÜV oder einer anderen unabhängigen Organisation.

Informationen über solche Anbieter können Sie auch auf Kundenbewertungsportalen wie Trustpilot oder eKomi finden. In Internetforen zum Thema Kredite finden Sie ebenfalls häufig Erfahrungen von Kunden.

Kredit ohne Bank über einen Kreditvermittler

Über einen Kreditvermittler im Internet können Sie einen Kredit ohne Bank beantragen. Ein solcher Kreditvermittler ist z.B. Maxda. Es handelt sich um einen seriösen Anbieter, der Kredite von 1.500 Euro bis 250.000 Euro mit Laufzeiten von 12 bis 360 Monaten vermittelt.

Auch Kredite ohne Schufa können vermittelt werden. Maxda verfügt über ein Siegel vom TÜV Saarland. Der deutsche Finanzdienstleister mit Sitz in Speyer kann bereits auf mehr als 40 Jahre Erfahrung bei der Kreditvermittlung zurückblicken.

Die Kreditanfrage bei Maxda ist immer kostenlos, egal, ob ein Kredit vermittelt wird oder nicht. Die Zinsen werden abhängig von der Bonität des Antragstellers geprüft. Maxda arbeitet mit verschiedenen Kreditbanken in Deutschland und im europäischen Ausland zusammen. Daher ist es auch möglich, einen Kredit ohne Schufa zu vermitteln.

Kreditvergabe ohne Bank an bestimmte Bedingungen gebunden

Auch wenn der Kredit ohne Bank von Personen mit einer ungünstigen Bonität beantragt werden kann, müssen Antragsteller bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Antragsteller muss

  1. mindestens 18 Jahre alt sein und
  2. über ein regelmäßiges Einkommen in einer bestimmten Höhe verfügen.
  3. Er sollte also nicht arbeitslos sein. Dennoch können auch Arbeitslose einen Kredit ohne Bank beantragen. Dafür müssen sie einen Bürgen stellen, der über die entsprechende Liquidität verfügt und die Voraussetzungen erfüllt.

Ein Kredit ohne Schufa kann bei Maxda ohne Bürgen beantragt werden. Wer einen negativen Schufa-Eintrag hat, muss jedoch ebenfalls ein regelmäßiges Einkommen in einer bestimmten Höhe nachweisen können. Bei Maxda ist der Kredit ohne Schufa auf maximal 7.500 Euro begrenzt. Antragsteller müssen über ein höheres Mindesteinkommen verfügen als bei einem normalen Kredit (mind. 1100,- Euro netto)

So funktioniert der Kredit ohne Bank von einem Kreditvermittler

Möchten Sie den Kredit ohne Bank bei einem Kreditvermittler beantragen, müssen Sie online das Antragsformular ausfüllen und Angaben zu Ihrer Einkommenssituation machen. Der Antrag wird geprüft. Zur Prüfung der Bonität müssen Sie die geforderten Unterlagen einreichen. Der Kreditvermittler wählt aus einer Reihe von Geldinstituten das Institut aus, das sich für Ihren Kredit am besten eignet. Beim Vorliegen aller Voraussetzungen wird Ihnen der Kredit ausgezahlt.

Die Tilgung kann beim Kredit ohne Bank häufig flexibler erfolgen als bei einer Bank. Sie können bei einem finanziellen Engpass die Ratenzahlung aussetzen. Dadurch wird die Laufzeit verlängert. Auch Sondertilgungen und Soforttilgungen sind möglich.

Kredit ohne Bank über den Kreditmarktplatz

Einen Kredit ohne Bank können Sie auch über einen sogenannten Kreditmarktplatz beantragen. Smava und Auxmoney sind solche seriösen Kreditmarktplätze. Privatpersonen, aber auch Unternehmer, die bereit sind, einen Kredit an Privatpersonen zu vergeben, haben sich dort zusammengeschlossen. Diese Privatpersonen vergeben Kredite, da sie eine attraktive Rendite dafür erhalten. Sie zahlen in einen Fonds ein, um sich vor einem Ausfallrisiko zu schützen. Die Kreditvergabe ist für diese Personen nicht immer völlig ohne Risiko. Um das Risiko so gering wie möglich zu halten, müssen die Kreditantragsteller bestimmte Voraussetzungen für die Bonität erfüllen. Da die Kreditgeber eine gute Rendite für die Kreditvergabe bekommen, ist ein solcher Kredit für den Kreditnehmer zumeist mit höheren Zinsen verbunden.

Auch bei den Kreditmarktplätzen können Menschen mit einer ungünstigen Bonität oder mit einem negativen Schufa-Eintrag einen Kredit beantragen. Die Bonität wird auch dort geprüft, doch gelten weniger strenge Regelungen als bei den Banken.

Der Kredit über einen Kreditmarktplatz funktioniert nicht völlig ohne Bank. Die Kreditmarktplätze arbeiten mit einer Bank zusammen, damit alles sicher und ordnungsgemäß abläuft. Das dient auch zur Sicherheit der Kreditgeber.

Kredit über den Kreditmarktplatz beantragen – so geht’s

Um einen Kredit über einen Kreditmarktplatz zu beantragen, müssen Sie ein Kreditgesuch erstellen. Dazu geben Sie die gewünschte Kreditsumme, die Laufzeit und den Verwendungszweck an. Das Kreditgesuch bleibt über mehrere Wochen bestehen. Finden sich Kreditgeber, die bereit sind, Sie zu unterstützen, erhalten Sie eine Nachricht. Sind Sie mit dem Angebot einverstanden, müssen Sie anhand verschiedener Unterlagen, beispielsweise eines Gehaltsnachweises, Ihre Bonität nachweisen. Erfüllen Sie die Voraussetzungen für einen Kredit, wird ein Kreditvertrag abgeschlossen. Das Geld wird Ihnen ausgezahlt.

Auch der Kredit über einen Kreditmarktplatz kann flexibler gestaltet werden als ein Bankkredit. Sondertilgungen sind ebenso möglich wie das Pausieren mit Raten.

Kredite ohne Bank für die verschiedensten Verwendungszwecke

Der Kredit ohne Bank kann für die verschiedensten Verwendungszwecke beantragt werden. Er eignet sich zur Überbrückung von finanziellen Engpässen ebenso wie zum Kauf eines Autos, für die Modernisierung oder Renovierung der Wohnung oder zur Umschuldung eines bestehenden Kredits. Sie müssen den Verwendungszweck nicht immer angeben. Bei einem Kredit über einen Kreditmarktplatz ist das jedoch sinnvoll, da das die Chancen erhöhen kann.

Alternative: Kredit ohne Bank ohne Internet

Benötigen Sie dringend Geld, können Sie einen Kredit ohne Bank auch ohne Kreditmarktplatz oder Kreditvermittler erhalten. Sie können Ihre Familie oder Freunde fragen, ob sie Ihnen Geld leihen. Sie sollten jedoch die Bedingungen dafür schriftlich festhalten, damit beide Seiten abgesichert sind. Es kommt auf

  • Kreditsumme
  • Laufzeit
  • Höhe der monatlichen Raten

an. Häufig verlangen Familienmitglieder wie Eltern oder Geschwister keine Gegenleistung. Sie sollten jedoch diese Gefälligkeit belohnen und Zinsen zahlen. Die Tilgung kann häufig flexibel erfolgen. Die Rückzahlung sollten Sie sich quittieren lassen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

Doch Vorsicht:
Bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf – das lässt sich auch auf die Familie übertragen. Wenn Sie selbst wissen, dass Sie eher unzuverlässig sind und wahrscheinlich die Kreditraten nicht pünktlich bedienen können, verzichten Sie lieber auf den Familienkredit. Das führt nur zu Spannungen innerhalb von Familie und Freunden.

Kredit Bar bekommen ohne Bank

Wenn Sie kein deutsches Bankkonto haben und Ihren Kredit bar ausgezahlt haben möchten, müssen wir Sie leider enttäuschen. Seriöse Kreditgeber zahlen Kredit nicht in bar aus, sondern immer direkt aufs Konto. Sollten Sie kein deutsches Konto haben, können Sie hier ein kostenloses Girokonto beantragen. Für Menschen, die Probleme mit der Bonität haben, gibt es hier ein Konto ohne Schufa.

Wenn es ganz schnell gehen muss, könnte ggf. auch ein Leihaus. Dort erhalten Sie kurzfristig Bargeld gegen einen entsprechenden persönlichen Wertgegenstand wie z.B. Schmuck, Auto, Kunst etc. Mehr zum Thema finden Sie hier.

Fazit: Kredit ohne Bank ist möglich

Einen Kredit ohne Bank können Sie über einen Kreditvermittler oder einen Kreditmarktplatz beantragen. Es gibt einige seriöse Anbieter wie Maxda, Auxmoney oder Smava. Als Antragsteller müssen Sie bestimmte Anforderungen bezüglich der Bonität erfüllen. Bei Kreditmarktplätzen erstellen Sie ein Kreditgesuch. Sie müssen höhere Zinsen als bei einer Bank zahlen, da der Kreditgeber dafür eine gute Rendite erhält. Ein Kredit ohne Bank ist für Personen mit einer ungünstigen Bonität geeignet. Er kann auch bei einem negativen Schufa-Eintrag gewährt werden.

[ratings]

Bilder: © Konstantin Yuganov – fotolia.com,

Schreibe einen Kommentar