Glaubt man einigen Anbietern von Sofortkrediten, kommt man im Internet ohne große Recherche und zu günstigen Konditionen quasi per Mausklick an schnelles Geld. Damit kann dann das kaputte Auto unverzüglich durch einen neuen Wagen ersetzt oder der plötzliche Wasserschaden im Haus prompt behoben werden. Selbst wer auf klassischem Wege nicht an einen Kredit kommt, wird auch mit dem Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung glücklich , so lauten die Versprechen. Doch ganz so einfach funktioniert das Geschäft in der Realität nicht. Ganz im Gegenteil: Der Weg zum Sofortkredit ist mit etlichen Stolperfallen übersät, was einige Zeit und genaue Prüfung der Angebote in Anspruch nimmt.

>>> In 10 Sekunden Ihren Kredit berechnen

Wie funktioniert der Sofortkredit normalerweise?

kontoauszug mit GeldmünzenSofortkredite zeichnen sich in der Tat dadurch aus, dass sie schneller abgewickelt werden können als normale Ratenkredite. Meistens gibt es innerhalb weniger Minuten / Stunden nach der Antragstellung eine Zu- oder Absage. Auch Filialbanken bieten den Vorgang fast ausschließlich online an, schlichtweg, weil sie in der Kürze der Zeit ansonsten gar keine Entscheidung fällen könnten.

Genauer Ablauf eines Sofortkredits:

  • Der Interessent gibt online seine persönlichen Daten ein und gibt Auskunft über seine finanzielle Situation, etwa Lebenshaltungskosten und Einkünfte.
  • Binnen weniger Minuten / Stunden wird anschließend ein Urteil gefällt, ob der Sofortkredit vergeben werden kann. Erhält der Antragsteller eine Zusage, ist diese jedoch in der Regel erst einmal vorläufig.
  • Denn der Kreditnehmer muss zunächst noch seine Bonität nachweisen. Dies geschieht etwa durch die letzten Lohn- und Gehaltsabrechnungen und durch eine Überprüfung der Zahlungsfähigkeit bei der Schufa . Es werden im Internet jedoch auch Sofortkredite ohne Schufa-Test angeboten, durch den Menschen ohne regelmäßiges hohes Einkommen ( Selbstständige, Arbeitslose und Krankengeldempfänger) angelockt werden sollen. Dazu später mehr.
  • Bei einem positiven Bescheid landet der Betrag wenige Tage später auf dem Konto des Antragstellers. Auch wenn der Service schnell abläuft, sollten keine gesonderten Gebühren fällig werden.

Sofortkredite als Lockmittel

5 vor 12 auf der Uhr - Symbolisch für SofortkrediteSo einfach sollten Sofortkredite in der Theorie ablaufen, jedoch unterscheidet sich die Praxis in den meisten Fällen deutlich. Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg warnt: „Oft scheinen die Anbieter gar nicht die Absicht zu verfolgen, einen Kreditvertrag zu vermitteln – stattdessen wird durch zusätzliche Gebühren die finanzielle Not der Verbraucher ausgenutzt.“ Auch Max Herbst, Inhaber der Finanzberatung FMH aus Frankfurt, berichtet von einem nur scheinbar guten Geschäft, das sich oft als Abzocke entpuppt. „Ein Sofortkredit gibt einem das Gefühl, ich melde mich bequem per E-Mail, Telefon oder Post und am nächsten Tag habe ich meinen gewünschten Geldbetrag zur Verfügung. Doch es handelt sich dabei meistens um ein Lockangebot.“ Insbesondere bei Schufa-freien Sofortkrediten ist Vorsicht geboten. Denn wo die finanzielle Not am größten ist, sind die überschuldeten Verbraucher besonders leichtgläubig. Sie nehmen riskante Geschäfte aus Mangel an Alternativen im Zweifel eher in Kauf. Das nutzen die Kreditvermittler natürlich aus.

>>> In 10 Sekunden Ihren Kredit berechnen

Abzockmethoden für Sofortkredite erkennen

Wie kann sich der Verbraucher nun vor den teuren Verkaufsmaschen schützen? Die Stiftung Warentest hat einige Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Betrügern auf die Schliche kommen können:

  1. Es werden Vorabgebühren verlangt, die Vertragsunterlagen werden per Nachnahme verschickt. Der Kunde muss also zahlen, wenn er die Sendung entgegennimmt.
  2. Neben dem Sofortkredit werden nutzlose Versicherungen oder gefährliche Beteiligungen zusätzlich angeboten.
  3. Die Verkäufer versuchen, sinnlose Beratungsverträge an den Mann zu bringen.
  4. Sie machen für ihre Dienstleistungen Auslagen geltend, weisen sie aber nicht nach.
  5. Die Beratung erfolgt über kostenpflichtige Beratungshotlines oder über unnötige und kostspielige Hausbesuche.
  6. Die Verbraucher werden mit Angeboten zur Finanzsanierung getäuscht. So wird etwa eine Insolvenzberatung in Aussicht gestellt, die vermittelten Anbieter sind für solche Beratung jedoch gar nicht befugt.

Tipps für seriöse Sofortkredite

Wenn Sie sich davon überzeugt haben, dass Ihr Sofortkredit „sauber“ ist, sollten Sie die Verzinsung überprüfen. Die beste Möglichkeit um Kredite vergleichen zu können, stellt dabei der effektive Jahreszins dar. Er gibt im Unterschied zum Sollzins Aufschluss über die tatsächlichen Kosten für den Sofortkredit. Sie können hierzu z.B. unseren Kreditrechner nutzen.

Durch einen Abgleich mit den regulären Ratenkrediten von Geldinstituten wird der preisliche Unterschied zu Sofortkrediten deutlich. In einem Vergleich der FHM Finanzberatung lag der durchschnittliche Effektivzins für einen Ratenkredit bei ca. sechs Prozent. Liegt die Verzinsung für einen Sofortkredit leicht über dieser Marke, ist das Geschäft für den Kreditnehmer akzeptabel. Für Sofortkredite zahlen Verbraucher jedoch meistens erheblich mehr. Durch diverse Gebühren und individuelle Voraussetzungen kann die effektive Jahresverzinsung bis zu 20 Prozent und dreifach so hoch wie bei einem regulären Ratenkredit anwachsen.

>>> In 10 Sekunden Ihren Kredit berechnen

Finanzberaterin Stefanie Kühn weiß daher um eine Alternative zu Sofortkrediten, die vielen Verbrauchern jedoch nicht geläufig ist.„Anstatt über Kreditvermittler an vermeintlich billiges Geld kommen zu wollen, sollten sie sich lieber an die Schuldnerberatung wenden“.

Sofortkredite: Woran erkenne ich gute Angebote?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...